Systeme



Rücknahmesysteme als Dienstleister
für Hersteller und Handel:


- lokal, regional oder bundesweit
- Monitoring
- Nachweisverfahren





Im Rahmen ihrer Verantwortung für die reibungslose Rücknahme und Verwertung von elektrischen und elektronischen Produkten nach der Sammlung und Bereitstellung durch die kommunalen Übergabestellen sind Rücknahmesysteme häufig die Ansprechpartner für Hersteller und Handel. Sie stellen die Schnittstelle zwischen Sammlung, dem EAR und der praktischen Verwertung dar. Die im Markt auftretenden Systeme kann man in anlagenfreie und anlagenbetreibende Rücknahmesysteme unterteilen. Die Hennemann Umweltservice Elektronik GmbH ist Gesellschafter der e-back GmbH, ein Zusammenschluss von fünf Unternehmen, die eigene Behandlungs- und Aufbereitungsanlagen für elektrische und elektronische Produkte betreiben.

 



e-back GmbH

In der e-back GmbH haben sich einige der leistungsfähigsten deutschen Mittelstandsunternehmen zur Behandlung und Verwertung von Elektro- und Elektronikaltgeräten zusammengeschlossen. Full-Service von erfahrenen Marktteilnehmern, dezentrale Logistik- und Verwertungskompetenz sowie die Anbindung an die weltweiten Rohstoffmärkte gewährleisten die Einhaltung ökologisch und ökonomisch effizienten Altgeräterecyclings entsprechend der Zielsetzungen der WEEE. Alle Stufen des Recyclingprozesses werden zentral von erfahrenen e-back Mitarbeitern gesteuert und überwacht. Hierzu gehören die

- Annahme aller Entsorgungsaufträge
- Auftragsverfolgung
- Datenmanagement
- Überwachung der Logistik- und Behandlungsstandorte

Dabei werden alle nach dem ElektroG geforderten Dienstleistungen von der Registrierung über das Quotenmanagement bis hin zum Reporting aus einer Hand bereitgestellt. Die Behandlung erfolgt in der Regel in eigenen Anlagen, die technisch ausnahmslos auf dem neuesten Stand sind. Über die Behandlung und Verwertung von Altgeräten hinaus bietet die e-back eine Fülle von Beratungsleistungen, so z. B. in Sachen Entsorgungsmanagement oder der Entwicklung zusätzlicher gewerblicher Sammelkonzeptionen. Hinzu kommt die Beratung zur umweltgerechten Produktgestaltung gemäß der WEEE- Anforderungen.


Ein Ansprechpartner für alle Leistungen: e-back bietet Ihnen maßgeschneiderte, flexible Lösungen, die von eingeführten mittelständischen Unternehmen erbracht werden. Sie bekommen einen umfassenden Service aus einer Hand, der in überschaubaren, effizienten Prozessen alle Anforderungen erfüllt. Selbstverständlich sind alle operativen Partner nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, EfbV und ElektroG zertifiziert.

In Zusammenarbeit mit einem großen Dienstleister ist die e-back auch in der Lage, neben der Rücknahme und Verwertung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten die Rücknahme und Verwertung von Transport- und Verkaufsverpackungen, letztere im Rahmen eines Selbstentsorger- und /oder eines dualen (6.3er)Systems, anzubieten. Die Stärke der e-back liegt darin, zusammen mit den Kunden maßgeschneiderte Lösungen zu suchen und umzusetzen, die bei ihnen zu den größten Kosteneinsparungen führen. Sprechen Sie uns an, wir entwickeln für Ihre individuellen Anforderungen das optimale Konzept.



Annahme
von Elektro- und Elektronikaltgeräten
aus Privathaushalten
jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr
im Betrieb 2 an der Wilhelm-Harting-Straße 4 in Espelkamp

[ mehr ]


Datenvernichtung

Zertifizierte Datenträgervernichtung
nach BDSG und DIN 66399

Sammlung, Transport und Vernichtung harter Datenträger, Gestellung von sicheren Behältern, Stationäre Vernichtung in eigenen Anlagen

aktuelles Zertifikat erhalten Sie als hier:

[PDF]


Entsorgungsfachbetrieb Zertifikat

 

(gültig bis: 12.12.2017)                      [ PDF ]


Qualitätsmanagement ISO 9001

 

(gültig bis: 14.09.2018)                      [ PDF ]


Qualitätsmanagement ISO 14001


(gültig bis: 14.09.2018)                      [ PDF ]


Zertifikat Akten- und Datenträgervernichtung

 

(gültig bis: 13.06.2018)                      [ PDF ]


Umweltziele [ PDF ]